Hacksch

Hacksch
Morgen wird der Hacksch todt geschossen.

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hacksch — Hacksch, das männliche zahme Zuchtschwein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hacksch — Hacksch, das männliche Schwein …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hacksch, der — Der Hacksch, des es, plur. die e, im gemeinen Leben einiger Gegenden, der Eber der zahmen Schweine, und figürlich in den niedrigen Sprecharten auch so wohl ein säuischer Mensch, als auch ein unfläthiger Zotenreißer. Daher hackschen, gleichfalls… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Eber — Bauer mit Eber …   Deutsch Wikipedia

  • Sau (2), die — 2. Die Sau, plur. die Säue, und bey den Jägern so wohl, als im Oberdeutschen die Sauen. 1. Ein erwachsenes Schwein überhaupt, ohne Unterschied des Geschlechtes; zum Unterschiede von einem Ferkel und Frischlinge. 1) Eigentlich. (a) Bey den Jägern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwein [1] — Schwein (Sus L.), Gattung aus der Familie der Dickhäuter (Vielhufer); an allen Füßen zwei große, stark behufte Mittelfinger, mit welchen das S. ganz, u. zwei kürzere Seitensinger, mit welchen es kaum auftritt; die unteren Schneidezähne sind… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eber (4), der — 4. Der Êber, des s, plur. ut nom. sing. 1) Das männliche Geschlecht der Schweine, so wohl der wilden, als auch der zahmen. Ein wilder Eber. Ein zahmer Eber. 2) Figürlich, eine veraltete Art des groben Geschützes, welches eine außerordentliche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hack — † Hack, ein nur in den niedrigen Sprecharten Ober und Niedersachsens, und in der Redensart, Hack und Mack übliches Wort, schlechte Dinge, geringen Pöbel aller Art und unter einander zu bezeichnen; in Lübeck Hack und Pack, im Meklenb. Hüsk und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mutterschwein, das — Das Mutterschwein, des es, plur. die e, ein erwachsenes Schwein weiblichen Geschlechtes, besonders ein solches zahmes Schwein, im gemeinen Leben eine Sau, Fährmutter, Schweinmutter, Nieders. Moorswien, Mudje, Mutte, in einigen Oberdeutschen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwein — 1. Hausschwein; (ugs.): Borstentier; (ugs. scherzh.): Borstenvieh; (landsch.): Docke, Mocke; (landsch., bes. westmd.): Wutz; (schwäb.): Kosel. 2. a) (abwertend): Halunke, Kanaille, Lump, Schuft, Schurke, Unmensch; …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”